PEDRO PASTORIZ

Live auf unserem Festivalgelände für das Hospiz Ulm, präsentieren wir am 14.09.2019 auf dem Dehner Parkplatz in Senden an der Iller, PEDRO PASTORIZ

Pedro Pastoriz ist ein brasilianischer Musiker. Er hat zwei Alben veröffentlicht und bereitet derzeit sein drittes vor, das für September 2019 geplant ist.
Er begann seine Karriere bei der Band Moustache e os Apaches – einer Band, die kürzlich ihr drittes Studioalbum veröffentlicht hat und zweimal durch Europa tourte: einmal 2013, gesponsert vom brasilianischen Kulturministerium, und dann 2017 mit Shows in Portugal.
Pedro begann sein Soloprojekt mit der Aufnahme eines Albums mit dem Titel „1“ im Jahr 2015 in einer direkt geschnittenen Vinyl-Fassung von
am Plattenstand von Third Man Records (Nashville
/ VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA). Auf dieser 8-Song-Platte, die als eine Art musikalisches Polaroid diente, tritt Pedro als
Portugiesisch sprechender Troubadour, inspiriert von Solosängern aus Blues und Folk, wie Leadbelly, Robert
Johnson, Ramblin Jack Elliot und Bob Dylan

2016 veröffentlichte er das Album
„Projeções“ mit Selo RISCO (Label von brasilianischen Bands wie O Terno, Luiza Lian, Tim Bernardes und anderen) und hatte eine gute Ausgabe in Brasilien. Projeções hat eine Verbindung zu seinem vorherigen Folk-Album und entfaltet sich durch seine 12 Lieder in portugiesischer, psychedelischer Atmosphäre und malerischen Texten, durch das Aussehen eines Migranten und seine Erfahrung im Zentrum von São Paulo, durch die architektonischen Landschaften, chinesische vegetarische Restaurants, religiöse Erlebnisse und Enthüllungen, die im Zentrum der brasilianischen Metropole existieren. Er füllte zwei kleine aus
Tourneen in Europa in den Jahren 2015 und 2018. Er begann seine Karriere bei Moustache E os Apaches, einer Band, die kürzlich ihr drittes Studioalbum veröffentlichte und zweimal durch Europa tourte: einmal im Jahr 2013, gesponsert vom brasilianischen Kulturministerium, und dann erneut im Jahr 2017 mit Shows in Portugal.
Pedro begann sein Solo-Projekt mit der Aufnahme eines Albums mit dem Titel „1“ im Jahr 2015 in einer direkt geschnittenen Vinyl-Version von
am Rekordstand von Third Man Records (Nashville
/ VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA). Auf dieser 8-Song-Platte, die als eine Art musikalisches Polaroid diente, tritt Pedro als auf
Portugiesisch sprechender Troubadour, inspiriert von Solo-Blues und Folksängern wie Leadbelly, Robert
Johnson, Ramblin Jack Elliot und Bob Dylan.

Pedro Pastoriz arbeitet derzeit an seinem neuesten Album – „Replay“. Das kommende Album ist eine Partnerschaft mit den Produzenten Charles Tixier und Arthur Decloedt, die MPC, Programmierung, Keyboards und Bass spielen. Das Album ist gefüllt mit Comedy und szenischen Momenten, gemischt mit einem melancholischen Abgrund, den Wiederholungen von Tagen, geliebten Menschen, die verschwinden, und der Dramatik der Wiederholung im Laufe der Tage. Das Album enthält Beiträge der Sängerin Fausto Fawcett, der Sängerin Maria Paraguaya und der Schauspielerin Lydia del Picchia von der brasilianischen Theatergruppe Galpão.

Im September 2019 wird Pedro die Vorgruppe von Adam Evald auf seiner neuen Albumtournee mit 12 Shows in Deutschland sein. Für diese Tour bereitet Pedro eine Einzelauftritt vor, die von seiner Akustikgitarre begleitet wird
und Lieder aus seinen drei Alben, mit pittoresken Geschichten seiner früheren Tourneen, Glückskeksen und anderen dadaistischen Ereignissen.

Wir freuen uns sehr auf Dich !!

In english

Pedro Pastoriz is a Brazilian musician. He has two albums released and is currently preparing his third, which is due for September 2019.
He began his career with the band Mustache e os Apaches – a band that has recently released it’s third studio album and has toured Europe twice: once in 2013, sponsored by the Ministry of Culture of Brazil, and then again in 2017, with shows in Portugal.
Pedro started his solo project recording an album called “1” in 2015, in a direct-cut vinyl take, at 
the Third Man Records’ record booth (Nashville 
/ USA). On this 8 song-record, that served as a sort of a musical polaroid, Pedro takes on as a 
Portuguese-speaking troubadour inspired by solo singers of blues and folk, like Leadbelly, Robert 
Johnson, Ramblin Jack Elliot and Bob Dylan.

In 2016 he released the album 
“Projeções” with Selo RISCO (Label of Brazilian bands like O Terno, Luiza Lian, Tim Bernardes, among others), and had a good circulation in Brazil. Projeções has a connection with his previous folk album, and unfolds through his 12 songs in Portuguese, psychedelic atmospheres, and picturesque lyrics, through the look of a migrant and his experience in the center of São Paulo, depicting architectural landscapes, chinese vegetarian restaurants, religious experiences and revelations that are present in the center of the Brazilian metropolis. He completed two small 
tours in Europe, in 2015 and 2018.

Pedro Pastoriz is currently working on his newest album – “Replay”. The upcoming record is a partnership with producers Charles Tixier and Arthur Decloedt playing mpc, programming, keyboards and bass. The album is filled with comedy and scenic moments, mixed with a melancholy abyss, the repetitions of days, loved ones that disappear, and the dramaticity of the repetition throughout the days. The album features contributions by singer Fausto Fawcett, singer Maria Paraguaya and actress Lydia del Picchia, from the Brazilian theater group Galpão.

In September 2019 Pedro will be the opening act for Adam Evald on his new album tour, with 12 shows in Germany. For this tour Pedro prepares a solo show, accompanied by his acoustic guitar 
and songs from his three albums, with picturesque stories of his previous tours, fortune cookies and other dadaist events.

We are looking forward to seeing you !!

Kontakt:

https://www.facebook.com/pedropastoriz/https://www.youtube.com/user/pedropastoriz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.